Haltung

 

Da Meerschweinchen ausgesprochene Herdentiere sind und unter keinen Umständen alleine gehalten werden dürfen, leben meine Fellnasen wenn immer möglich in kleineren und grösseren Gruppen.  Am harmonischsten sind Gruppen mit einigen Weibchen und einem oder mehreren Kastraten.

In diesem grossen Bodengehege leben zwei Kastraten mit einigen Zuchtweibchen. Einige der Girls die bei mir zur Welt kommen und bleiben wachsen hier auf ;o) 

 

 Dann stehen mir je 10 Doppelboxen zur Aufzucht der Jungtiere zur Verfügung. 

 

In diesem Dreieckstall leben meine Patenmeeris zusammen mit einigen meiner Zuchtweibchen, welche sich gerade von der Aufzucht ihrer Babys erholen :-) Natürlich sorgt auch hier ein kastriertes Böckli für Ordnung.

 

In diesem Gehege leben momentan 1 Kastrat mit 6 Weibchen :o) Sie können selber wählen, ob sie sich in der geschützten Schlafkiste oder im Auslauf aufhalten möchten...... 

 

.

....Damit die Meerijungen in einem guten sozialen Umfeld aufwachsen können, haben wir im Stall diese zwei Gehege aufgestellt. Ich habe sie mit vielen Versteckmöglichkeiten ausgestattet, damit die Babys sich mit ihren Mamis und dem "Ersatzpapi" möglichst wohl fühlen können :o)

 

 

Mein ganzer Stolz ist unser umgebauter Kuhstall :o) Wir haben ihn unterteilt in 3 grosse Bodengehege, 5 Verpaarungsboxen und 2 Etagen.

In 2 der grossen Bodengehegen leben jeweils 1-2 Kastraten mit einigen Zuchtweibchen ;o) Und im Grössten sind meine Rentnertiere untergebracht *freu*

 

Von diesen Boxen hat es 5 Stück im Stall.....in jedem von ihnen empfängt ein Deckbock während einigen Wochen Besuch von einem oder zwei Weibchen ;o)

 

Dann hat es noch zwei Etagen in welchen wiederum ein Bock mit einem Weibchen oder jungen Kastraten lebt ;o)

 

Dieses Aussengehege hat mein Mann im Sommer 09 gebaut. Ich finde es ist super geworden und meine Tiere fühlen sich sehr wohl in ihrem neuen Zuhause ;o)